Wirtschaft
08.11.2019
Weniger Mehrwertsteuer auf Hygiene-Artikel

Berlin. (dpa) Für weibliche Hygiene-Produkte wie Tampons und Damenbinden soll künftig nur noch der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 statt bisher 19 Prozent verlangt werden. Das hat der Bundestag am Donnerstagabend beschlossen. Die ebenfalls notwendige Zustimmung des Bundesrats steht allerdings noch aus. Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz ist für wichtige Güter des täglichen Bedarfs vorgesehen. Zehntausende Gegner der "Tampon Tax" hatten deshalb eine Online-Petition unterstützt.